Grandioser Triumph in Tokyo

In einem spannenden Finale, in dem fünf von acht Teilnehmern mit Produkten von Walther starteten, konnten sich am Ende William Shaner aus USA mit Gold und Haoran Yang aus China mit Bronze durchsetzen. Shaner und Yang erzielten überdies im Finale mit 251,6 Punkten beziehungsweise in der Qualifikation mit 632,7 neue olympische Rekorde!

Ömer Akgun aus der Türkei auf Platz 4, Istvan Peni aus Ungarn auf Platz 5 und Patrik Jany aus der Slowakei rundeten die Dominanz der Schützen, welche mit Walther Produkten starteten, im Finale ab. 
 
Am 24.07. konnte zunächst Nina Christen aus der Schweiz im Finale Luftgewehr bei den Damen die Bronzemedaille erringen. Später folgte dann Damir Mikec aus Serbien mit der Silbermedaille im Finale Luftpistole Herren.

Im Team-Mixed Wettbewerb am 27.07. legte erst Julia Karimova mit ihrem Walther LG400-E Expert nach und holte gemeinsam mit ihrem Partner Sergej Kamenskyi die Bronze Medaille nach Russland. Im spannenden Gold Medal Match glänzte wieder einmal der Ausnahmeschütze Haoran Yang aus China und krönte gemeinsam mit seiner Partnerin Qian Yang seinen Tokyo Auftritt mit Gold.

Im abschließenden 3x40 Wettkampf der Herren am 02. August konnten sich gleich 5 Schützen mit dem Walther KK500 unter die besten 8 in das Finale qualifizieren. Dabei erreichte Sergej Kamenskyi mit 1183 Ringen und 78(!) Innenzehnern ein grandioses Vorkampfergebnis. Sergej konnte sich mit seinem russischen Trainer nach dem Finale über Silber freuen. Sebic Milenko jubelte ebenfalls über seine Bronzemedaille für Serbien, die bis zum letzten Schuss in einem dramatischen Finale heiß umkämpft war.